Norden Westen Osten Süden


Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizLondonNewsletter abonnierenLinksSuchen nach JobsRedaktionImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )EvitaOpen Air


Webber-Klassiker

Evita

Jung, schön und geliebt

Vor fast vierzig Jahren schrieben Andrew Lloyd Webber und Tim Rice ihr Musical über die argentinische Präsidentengattin Eva Perón und den Personenkult, der um die mit 33 Jahren verstorbene First Lady entstand. Der Schweizer Tom Ryser inszeniert, die musikalische Leitung übernimmt Alexander Hannemann.
(Text: dv)

Premiere: 26.01.2013
 
Kreativ-Team:

Musikalische Leitung - Yoel Gamzou / Thomas Rimes / Xin Tan

Inszenierung - Tom Ryser

Bühne - Ulf Stengl / Silvia Merlo

Kostüme Uta Meenen

Licht - Brigitta Hüttmann

Dramaturgie - Christa Hohmann



Besetzung:

Eva Perón (Evita) - Julia Klotz

Juan Perón - Bernhard Modes

Che - Henrik Wager

Magaldi - Christian Alexander Müller

Peróns Geliebte - Runette Botha

Bruder Evas - Abraham Singer

Die Schwestern Evas - Jeanett Neumeister, Sabine Roppel, Catherina Paz Cartes Alarcon, Anna Sorokina

Liebhaber 1 - Manfred Bettenhäuser / Sebastian Meder

Liebhaber 2 - Dong-Kun Kim / Nils Zeuner

Familie Evas / Aristokraten / Offiziere - Opernchor des Staatstheaters Kassel

Kinder - Kinderchor CANTAMUS

(Text: Theater)



Zuschauer-Rezensionen:

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:

Premiere vom 26.01.2013

28.01.2013 - Diese Kasseler EVITA-Produktion kann man durchaus als Geniestreich bezeichnen.
Regisseur Tom Ryser hält sich stringent an die Broadway Produktion aus 2012 und punktet damit ungemein gut. Es wird den ganzen Abend kein Wort DEUTSCH gesprochen, man hält sich streng an die Broadway-Orchesterversion.
Julia Klotz erinnert stimmlich stark an Elena Page, Henrik Wager ist enorm stark in Ausdruck und Stimme und Christian Alexander Müller singt mit seiner Tenorstimme einen tollen Magaldi, schade daß er nur einen Song performen muß.
Das wahre Pfund des Abends ist aber der musikalische Leiter Yoel Gamzou. Welche Leistung er vollbringt ist fast nicht mehr messbar, er dirigiert ein über 30 köpfiges Orchester und gibt dem Opernchor(ca. 30 Sängerinnen und Sänger) und dem Extra-Chor/Cantamus nochmal ca. 30-40 Sänger die Einsätze.
Beim grandiosen Beifall am Ende stehen über 100 Protagonisten auf der Bühne, welch ein Erlebnis, und dies alles in einem Stadttheater.
Fazit: Besser kan man für meinen Geschmack das Musical EVITA nicht inszenieren, hier stimmt einfach alles, Bühne, Licht, Ensemble und Orchester, alles in allem fantastisch.
Man kann dem Staatstheater Kassel nur volle Vorstellungen wünschen, übrigens bei einem super Preis/Leistungsverhältnis.

Rowel (19 Bewertungen, ∅ 4.1 Sterne)

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 


Staatstheater
D-34117 Kassel
Friedrichsplatz 15
Telefon 0561/1094222

Homepage
Hotels in Theaternähe

Flüge nach Kassel

Bahn-Angebote
So fand ich die Show:
Rezension schreiben
Weitere Produktionen:
Evita (Bad Gandersheim)
Evita (Wiesbaden)
Evita (Dresden)
Evita (Erfurt)
Evita (Thale)
Share |

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2014. Alle Angaben ohne Gewähr.

MUSICAL-TICKETS


Blue Man Group (Berlin)
Chicago (Stuttgart)
Das Phantom der Oper (Hamburg)
Das Wunder von Bern (Hamburg)
Dirty Dancing (Tour)
Gefährten (Berlin)
Grease (Tour)
Hinterm Horizont (Berlin)
König der Löwen (Hamburg)
Mamma Mia! (Stuttgart)
Rocky - Das Musical (Hamburg)
Sister Act (Oberhausen)
Show me (Berlin)
Shrek (Düsseldorf)
Starlight Express (Bochum)
Tarzan (Hamburg/Stuttgart)
We Will Rock You (München)
+++ AKTIONEN +++
Musicals in London, Wien und New York
Bücher/CDs/DVDs: Amazon, Suchmaschine: Hotels


THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World