Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Schweiz )Shows A-Z ( Schweiz )Premieren ( Schweiz )Tanz der Vampire


Grusical

Tanz der Vampire

Die Vampire laden zum Tanz


© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
Das Theater St. Gallen hat in der Spielzeit 2016/17 die Schweizer Erstaufführung des Musicals "Tanz der Vampire" auf dem Spielplan. Die Regie dieser neuen Fassung des Stückes übernimmt Ulrich Wiggers. Als Graf von Krolock ist erneut Thomas Borchert zu sehen.

(Text: sj/hh)

Premiere:18.02.2017








Kreativteam

Buch und TexteMichael Kunze
Musik und zusätzliches MaterialJim Steinman
ArrangementsMichael Reed
OrchestrierungSteve Margoshes
Michael Reed
Musikalische LeitungRobert Paul
RegieUlrich Wiggers
ChoreografieJonathan Huor
BühneHans Kudlich
KostümFranz Blumauer
LichtMichael Grundner


Besetzung

Graf von KrolockThomas Borchert
SarahMercedesz Csampai
AlfredTobias Bieri
Professor AbronsiusSebastian Brandmeir
ChagalJerzy Jeszke
MagdaSanne Mieloo
HerbertChristian Funk
RebeccaAnja Wessel
KoukolThomas Huber
Nightmare Solo 1Christoph Apfelbeck
Nightmare Solo 2Philipp Hägeli
EnsembleChristoph Apfelbeck
Juliane Bischoff
Silke Braas-Wolter
Philipp Dietrich
Gerben Grimmius
Philipp Hägeli
Thomas Höfner
Anouk Roolker
Nico Soller
Vanessa Spiteri
Samantha Turton
Céline Vogt
Pamela Zottele




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter
© Andreas J. Etter

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


3 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


GÄNSEHAUT!

22.02.2017 - Einfach ne tolle Produkion, genial neu interpretiert, hat das zeug zu nem neuen Original!
Unbedingt ansehen!

The_WiZ (8 Bewertungen, ∅ 4.6 Sterne)


Die Vampire im Sanatorium

22.02.2017 - Herr Wiggers hat Tanz der Vampire neu erfunden. Und mit "neu" meine ich: "richtig neu". Das Gute vorab: Texte und Musik sind unverändert. Danach das Bessere: Mehr Orchester und eine Traum-Cast. Und das Beste am Schluss: Handlung und Charaktere spielen in der heutigen Zeit. Erfrischend neu und mit kreativen Ideen, die für zwei Inszenierungen gereicht hätten.
Sogar die Darsteller interpretieren Ihre Figuren moderner. Borchert scheint wie verwandelt und kokettiert mit dem neuen Bühnenbild und den neuen Requisiten.
Den Time Warp ins 21.Jahrhundert hat Wiggers konsequent und kompromisslos angelegt, aber doch so behutsam, dass Texte und Figuren nach wie vor passen und sich harmonisch in die Inszenierung einfügen.
Die völlig neue Interpretation des Polanski-Stoffes ist sehr gut gelungen.
Die Frage: "Ist die neue Version besser?" ist für mich die falsche Frage. Ich jedenfalls nehme die Versionen, wie sie kommen und freue mich über jede neue Aufführung - egal ob classic oder innovated.

just-marc (erste Bewertung)


Miserabel

19.02.2017 - Aha und das soll TDV sein? Die Orginialversion ist viel besser! Warum macht man so ein Klamauk ? Warum diese komische Kostüme!

Premieren Publikum war laut, weil es allen angeblich gefallen hat!

Musicaltrine (erste Bewertung)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Museumstrasse 1
CH-9000 St. Gallen
+41712420606
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Tanz der Vampire (2017) (Stuttgart)
 Tanz der Vampire (2017) (Wien)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Der spleenige Professor Abronsius reist mit dem nervösen Studenten Alfred nach Transsylvanien, um die Existenz von Vampiren nachzuweisen. mehr

Weitere Infos
Roman Polanski, auf dessen Film aus dem Jahr 1967 die Show basiert, führte auch für die Musicalfassung Regie - und überraschte mit einer auch visuell starken Umsetzung, die nie an die Kopie eines Filmes erinnert. Uraufgeführt wurde die Musicalfassung am 4. Oktober 1997 in Wien. Es folgten Produktionen derselben Inszenierung u.a. in Stuttgart (2000-03, 2010-11, 2017), Hamburg (2003-06), Berlin (2006-08, 2011-13, 2016) und Oberhausen (2008-10). "Tanz der Vampire" lief mit großem Erfolg in Japan und wurde u.a. auch in Warschau gezeigt. Als erstes im Original deutschsprachiges Musical schaffte die Show auch den Sprung an den Broadway, ging dort (in einer stark bearbeiteten Fassung) um den Jahreswechsel 2002/03 allerdings nach wenigen Wochen unter.

Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(hh)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Ulrich Wiggers verpasst dem Kultstück nach knapp 20 Jahren eine Frischzellenkur. Mit vielen guten Einfällen kommen die Vampire im Heute an.

19.02.2017

 Leserbewertung
(3 Leser)


Ø 3.33 Sterne

 Termine
So26.02.19:30 Uhr
Sa04.03.19:30 Uhr
So05.03.14:30 Uhr
Fr17.03.19:30 Uhr
Sa18.03.19:30 Uhr
Di21.03.19:30 Uhr
Fr31.03.19:30 Uhr
Sa01.04.19:30 Uhr
So02.04.14:30 Uhr
So02.04.19:30 Uhr
Di11.04.19:30 Uhr
Mi12.04.19:30 Uhr
Do20.04.19:30 Uhr
Fr21.04.19:30 Uhr
Sa22.04.19:30 Uhr
Do11.05.19:30 Uhr
Fr12.05.19:30 Uhr
Sa13.05.19:30 Uhr
Mo15.05.19:30 Uhr
Fr26.05.19:30 Uhr


© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   

AMAZON.DE




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, London.